Carven Grundstufe


Eine Richtungsänderung, die durch bergseitiges Auswinkeln eingeleitet wird. Der äußere Ski übernimmt dabei die Führung.

Die Bewegungsphasen gliedern sich in die Vorbereitungsphase, Auslösephase und Steuerphase. In der Vorbereitungsphase wird Vor-Hochgegangen und bergseitig ausgewinkelt. In der Auslösephase kommt zuerst der Stockeinsatz und dann findet der Schiwechsel statt, sprich der Außenski wird stärker aufgekantet und belastet. In der Steuerphase wird der Innenski beigedreht und tiefgegangen zum runden Steuern.

Gelände: Ein mittelsteiles Gelände ist geeignet.

Übungen:

  • im Stand bergseitig auswinkeln und beidrehen
  • Schrägfahrt – Bergski auswinkeln und beidrehen
  • Kurvenfächer
  • Einzelkurve
  • Eineinhalbkurve
  • Girlande
  • Bergski beim Auswinkeln leicht zurückziehen
  • Hände auf das Außenknie
  • Berghand auf das Außenknie
  • Beckenzange
  • mit Torstange in Vorhalte
  • kleinere Winkelstellung
Fehler Korrektur
falsches Tempo in Spur des Skiinstruktors fahren
zu große Winkelstellung Hände auf die Knie (zusammendrücken)
Beckenkurbel Mit Beckenzange fahren
Rücklage, Innenlage Hände auf das Außenknie
Zu enger Radius Mit Markierung Kurvenradius vorgeben